Wenn du häufig in Bildschirme oder den Sucher einer Kamera schaust, wirst du diese Übung lieben. Es ist ganz einfach und hilft sehr.

Im Prinzip machst du eine Schärfernverlagerung mit den Augen. Du fokussierst auf etwas in der Entfernung (10m+) und wanderst dann mit deinem Blick und Fokus auf Objekte, die näher dran liegen, bis zu deiner Nasenspitze und zurück. Du kannst auch deinen Finger zur Hilfe nehmen und ihn vom ausgestreckten Arm langsam zur Nase führen, während dein Fokus auf ihm bleibt.